This is an example of a HTML caption with a link.

Unsere Fonds

NESTOR Europa Fonds - (Aktien Europa)

Der NESTOR Europa investiert bevorzugt in Aktien europäischer Gesellschaften, die bewiesen haben, dass sie ihren Unternehmenswert langfristig steigern können. Diese Art von Unternehmen bezeichnen wir als "Value-Builder". Derartige Gesellschaften sind oft unternehmergeführt und agieren als Marktführer in Nischen. Ein nachhaltiges Umsatz- und Gewinnpotenzial sollte aufgrund nachhaltiger Wettbewerbsvorteile für möglichst viele Jahre absehbar sein. "Value-Builder" überzeugen zudem durch überrangende Umsatz- und Kapitalrenditen.

 

B-Anteilsklasse: WKN 972878 (mit Bepro)

V-Anteilsklasse: WKN A2ALWN (ohne Bepro)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 30%

 

 

Der NESTOR Europa Fonds - Tolle Ergebnisse und Crashtestsieger
Fondsanalyst_NESTOR_Europa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 452.5 KB
"Das Gesamtpaket muss uns überzeugen"
Smart_Investor_Interview.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.8 KB

 

Bericht des Fondsmanagers,

06.01.202

 

Die Gesamtperformance liegt 2019  mit +37,45% deutlich über dem Vergleichsindex MSCI Europe (+22,84%). Die Volatilität (1 Jahr) lag dagegen mit 10,68 unter der Kennzahl des Vergleichsindexes (11,89).

Nachdem wir noch im 3. Quartal von einer Verschnaufpause berichteten, starteten zahlreiche Titel im Abschlussquartal kräftig durch. Kering, Moncler, Amplifon, Amadeus Fire, Cewe, Jumbo, MutuiOnline und auch die Neuerwerbung Vidrala erreichten neue Allzeithochs.

 

Damit erzielte der NESTOR Europa Fonds 2019 ein außergewöhnlich gutes Ergebnis. 

 

 

     Fondsmanager: Dirk Stöwer


KSAM RICAM Value² Fonds - (Aktien Global)

Anlageschwerpunkt des Fonds bilden nationale und internationale Aktien mit besonders attraktivem Rendite-Risiko-Profil. Die Titelselektion erfolgt über einen tiefgreifenden, fundamentalen Investmentprozess nach dem sogenannten RICAM-Verfahren (Risk Capital Management). RICAM basiert auf fundamentalen Daten, die in einer mehrstufigen Analyse aufgearbeitet werden.

  

I-Anteilsklasse: WKN A2JQHM (ohne Bepro)

R-Anteilsklasse: WKN A2JQHL (mit Bepro)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 30%

 

 



Bericht des Fondsberaters,

06.01.2020

 

Der Fonds erzielte 2019 mit +16,90% ein gutes Ergebnis.  Die Umschlagshäufigkeit des Portfolios war dabei  sehr gering, was typisch für die Vorgehensweise  bei RICAM ist.

 

Die Rendite beträgt seit Gründung am 03.09.2018, trotz des schweren Markteinbruchs im 4. Quartal 2018 - von dem der Fonds nur vergleichsweise gering betroffen war - ca. 8% p.a..

 

 

    Fondsberater: Wolfgang Schuster



KSAM Einkommen Aktiv Fonds - (Multi-Asset international)

Der Fonds verfolgt im Bereich der festverzinslichen Wertpapiere eine aktive Strategie nach dem Total-Return-Ansatz. Dabei werden Anleihen auf ein bestimmtes Fälligkeitsdatum hin ausgewählt und langfristig gehalten. Erzielen die Anlagen Kursgewinne, werden dieses opportunistisch realisiert, um nach attraktiveren Anlagen Ausschau zu halten. Des Weiteren wird ein besonderes Augenmerk auf die Zeichnung von Neuemissionen von Anleihen gelegt, zwecks Erzielung von Handelsgewinnen. Dem Substanz- und Kaufkrafterhalt des Portfolios kommt eine übergeordnete Bedeutung zu, d.h. das eingegangene Risiko steht im Zusammenhang mit den aufgelaufenen Reserven.

Es werden bis zu 25% des Fondsvermögens substanz- und renditestarke Aktien beigemischt, unter besonderer Berücksichtigung von "Value-Buildern". Gold und Silber finden ebenfalls Verwendung.

 

A-Anteilsklasse: A113US (ausschüttend)

B-Anteilsklasse: A0Q92X (thesaurierend)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 15%

Bericht des Fondsmanagers, 02.01.2020

 

Der KSAM Einkommen Aktiv Fonds legte im Dezember erneut deutlich zu und erreichte ein neues Allzeithoch. 

Damit erzielte der Fonds 2019 mit einem Wertzuwachs von +15,04% ein außergewöhnlich gutes Ergebnis. Die im Herbst 2018 aufgebaute Liquidität wurde Anfang des Jahres wieder investiert, nachdem sich die Zinssituation komplett gedreht hatte und sich auch die Konjunktursituation weniger dramatisch darstellte. „Ausgebombte“ Zykliker wie Dürr, Jungheinrich oder Palfinger brachten erfreuliche Performancebeiträge. Aber auch amerikanische Titel wie Microsoft, Alphabet oder Berkshire Hathaway entwickelten sich sehr positiv.

Auch das Segment der Anleihen entwickelte sich in dem freundlichen Zinsumfeld  sehr gut. Dabei erwies sich der Neuemissionsbereich als besonders ergiebig. So konnten wir das Portfolio immer wieder mit attraktiven Nachranganleihen ergänzen, die neben dem stattlichen Zinskupons hohe Kursgewinne verbuchten.

Wenngleich wir weiterhin an das Niedrigzinsszenario glauben, haben wir derzeit einen Teil des Zinsänderungsrisikos abgesichert. Grund ist die tendenzielle Stabilisierung der konjunkturellen Situation. Daher bleiben wir positiv für die Entwicklung der Märkte im ersten Quartal eingestellt.

 

       Fondsberater: Reinhard Kornhaass

    Fondsmanager: Dirk Stöwer

    Fondsberater: Martin Beckmann


HINWEIS: Die vorstehenden Fondsinformationen sind als Werbemitteilung i.S.d. § 31 Abs. 2 WpHG zu verstehen. Vergangene Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und sind ohne Berücksichtigung von anfallenden Kosten (Kauf/Verkauf/Verwahrung) dargestellt. Wichtige rechtliche Informationen sind auf den Factsheets zu finden. 

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen nicht eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch die Kontor Stöwer Asset Management GmbH dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ferner sind die Inhalte nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Kursentwicklungen in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Inhalte sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Bitte lesen Sie auch die ergänzenden Hinweise im Disclaimer.