This is an example of a HTML caption with a link.

Unsere Fonds

NESTOR Europa Fonds - (Aktien Europa)

Der NESTOR Europa investiert bevorzugt in Aktien europäischer Gesellschaften, die bewiesen haben, dass sie ihren Unternehmenswert langfristig steigern können. Diese Art von Unternehmen bezeichnen wir als "Value-Builder". Derartige Gesellschaften sind oft unternehmergeführt und agieren als Marktführer in Nischen. Ein nachhaltiges Umsatz- und Gewinnpotenzial sollte aufgrund nachhaltiger Wettbewerbsvorteile für möglichst viele Jahre absehbar sein. "Value-Builder" überzeugen zudem durch überrangende Umsatz- und Kapitalrenditen.

 

B-Anteilsklasse: WKN 972878 (mit Bepro)

V-Anteilsklasse: WKN A2ALWN (ohne Bepro)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 30%

 

 

Der NESTOR Europa Fonds - Tolle Ergebnisse und Crashtestsieger
Fondsanalyst_NESTOR_Europa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 452.5 KB
"Das Gesamtpaket muss uns überzeugen"
Smart_Investor_Interview.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.8 KB

 

Bericht des Fondsmanager

09.07..2020

 

 

Im NESTOR Europa Fonds erkannten wir positive Aussichten insbesondere bei Baumärkten (Hornbach Holding), Wohnmobilen (Kabe, Trigano) und im Freizeit- und Outdoorsegment (Thule, Fenix Outdoor). Den Bausektor schätzten wir vergleichsweise stabil ein, während wir zyklische Industriebereiche eher kritisch einstuften. 

 

Zudem sahen wir Chancen im Logistik- und Infrastrukturbereich (DFDS), da dieser unverhältnismäßig stark unter die Räder kam. Verkauft wurden dagegen auf hohem Niveau defensive Bereiche wie Glas (Vidrala, Vetropack) oder Getränke (Olvi) sowie Werte aus dem Luxussegment (Kering, Moncler).

 

Der NESTOR Europa Fonds konnte den größten Teil der Kurseinbußen aus dem ersten Quartal bereits wieder aufholen.

 

 Dirk Stöwer
Dirk Stöwer

KSAM RICAM Value² Fonds - (Aktien Global)

Anlageschwerpunkt des Fonds bilden nationale und internationale Aktien mit besonders attraktivem Rendite-Risiko-Profil. Die Titelselektion erfolgt über einen tiefgreifenden, fundamentalen Investmentprozess nach dem sogenannten RICAM-Verfahren (Risk Capital Management). RICAM basiert auf fundamentalen Daten, die in einer mehrstufigen Analyse aufgearbeitet werden.

  

I-Anteilsklasse: WKN A2JQHM (ohne Bepro)

R-Anteilsklasse: WKN A2JQHL (mit Bepro)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 30%

 

Bericht des Fondsmanagers:

09.07.2020

 

Der KSAM RICAM Value² Fonds agierte unverändert sehr defensiv.  Die Aktien verteilen sich überwiegend auf multinationale Konzerne wie Procter & Gamble, Johnson & Johnson, Roche, Novartis, Rio Tinto, Total oder SAP.

 

Eine größere Position wird in dem US-Technologiekonzern Nvidia gehalten. Das besondere an Nvidia ist, dass der Konzern neben den superschnellen Grafikprozessoren gleichzeitig auch spezialisierte Software für Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz und High-Performance-Computing (HPC) bereithält.

 

Große Teile des Fondsvermögen sind auch weiterhin abgesichert oder werden in Liquidität gehalten. Die vorsichtige Grundhaltung zahlte sich im ersten Quartal durch geringere Verluste aus, verhinderte aber im zweiten Quartal eine stärkere Erholung.

              

Wolfgang Schuster
Wolfgang Schuster




KSAM Einkommen Aktiv Fonds - (Multi-Asset international)

Der Fonds verfolgt im Bereich der festverzinslichen Wertpapiere eine aktive Strategie nach dem Total-Return-Ansatz. Dabei werden Anleihen auf ein bestimmtes Fälligkeitsdatum hin ausgewählt und langfristig gehalten. Erzielen die Anlagen Kursgewinne, werden dieses opportunistisch realisiert, um nach attraktiveren Anlagen Ausschau zu halten. Des Weiteren wird ein besonderes Augenmerk auf die Zeichnung von Neuemissionen von Anleihen gelegt, zwecks Erzielung von Handelsgewinnen. Dem Substanz- und Kaufkrafterhalt des Portfolios kommt eine übergeordnete Bedeutung zu, d.h. das eingegangene Risiko steht im Zusammenhang mit den aufgelaufenen Reserven.

Es werden bis zu 25% des Fondsvermögens substanz- und renditestarke Aktien beigemischt, unter besonderer Berücksichtigung von "Value-Buildern". Gold und Silber finden ebenfalls Verwendung.

 

A-Anteilsklasse: A113US (ausschüttend)

B-Anteilsklasse: A0Q92X (thesaurierend)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 15%

Bericht des Fondsmanagers:

09.07.2020

 

Im KSAM-Einkommen-Aktiv Fonds bauten wir die Risiken in den sog. Nachranganleihen deutlich ab und erhöhten die durchschnittliche Bonität der Emittenten. Im Bereich der neuen Anleihen kauften wir z.B. MTU Aero Engines (Kupon 3,00%, Laufzeit 4 Jahre), Fraport (Kupon 2,125%, Laufzeit 7 Jahre), Harley Davidson (3,875%, Laufzeit 3 Jahre) oder Infineon (Kupon 2%,  Laufzeit 12 Jahre).

 

Sehr positiv entwickelten sich US-Wachstums-Werte wie Microsoft, Facebook oder Mastercard. Die Positionen in Silber, Gold und Platin wurden erhöht. Die Währungsgewichtung liegt derzeit bei ca. 72% Euro, 12% USD und weiteren Beständen in NOK, GBP, AUD, NZD und CHF.

 

 

Auch der KSAM Einkommen Aktiv Fonds konnte den größten Teil der Kurseinbußen aus dem ersten Quartal bereits wieder aufholen. Unternehemensanleihen bieten derzeit weiterhin sehr attraktive Renditen.

 

Reinhard Kornhaass
Reinhard Kornhaass
Martin Beckmann
Martin Beckmann
Dirk Stöwer
Dirk Stöwer

HINWEIS: Die vorstehenden Fondsinformationen sind als Werbemitteilung i.S.d. § 31 Abs. 2 WpHG zu verstehen. Vergangene Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und sind ohne Berücksichtigung von anfallenden Kosten (Kauf/Verkauf/Verwahrung) dargestellt. Wichtige rechtliche Informationen sind auf den Factsheets zu finden. 

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen nicht eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch die Kontor Stöwer Asset Management GmbH dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ferner sind die Inhalte nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Kursentwicklungen in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Inhalte sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Bitte lesen Sie auch die ergänzenden Hinweise im Disclaimer.