This is an example of a HTML caption with a link.

Unsere Fonds

NESTOR Europa Fonds (Aktien Europa)

Der NESTOR Europa investiert bevorzugt in Aktien europäischer Gesellschaften, die bewiesen haben, dass sie ihren Unternehmenswert langfristig steigern können. Diese Art von Unternehmen bezeichnen wir als "Value-Builder". Derartige Gesellschaften sind oft unternehmergeführt und agieren als Marktführer in Nischen. Ein nachhaltiges Umsatz- und Gewinnpotenzial sollte aufgrund nachhaltiger Wettbewerbsvorteile für möglichst viele Jahre absehbar sein. "Value-Builder" überzeugen zudem durch überragende Umsatz- und Kapitalrenditen.

 

B-Anteilsklasse: WKN 972878 (mit Bepro)

V-Anteilsklasse: WKN A2ALWN (ohne Bepro)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 30%

 

 

Der NESTOR Europa Fonds - Mehr kann man fast nicht erwarten
Der FondsAnalyst (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 963.2 KB
Aktueller Quartalsbericht
NESTOR-Europa_Quartalsbericht_2021-Q2.pd
Adobe Acrobat Dokument 82.6 KB

Bericht des Fondsmanagers:

02.09.2021

 

Mit einem Anstieg von 2,52% (V-Anteilsklasse)  entwickelte sich der NESTOR Europa Fonds im August erneut  gut. Seit Jahresbeginn verlief die Wertentwicklung insgesamt sogar überragend (+34,75%).

 

Starke Zahlen präsentierten zudem die spanischen Gesundheitsunternehmen Prim SA und Clinica Baviera.

 

Anfang Juli vermeldete Byggmax die Übernahme der norwegischen Fliesenfirma Right Price Tiles, was wir sehr positiv einschätzen. 

 

Wir bleiben insbesondere für unsere Engagements in Schweden zuversichtlich, der Anteil im Fonds beträgt inzwischen knapp 30%. Und auch in Dänemark und in Norwegen haben wir aufgrund von Zuflüssen weiter aufgestockt. 

 

 Dirk Stöwer
Dirk Stöwer

KSAM Value² Fonds (Aktien Global)

Anlageschwerpunkt des Fonds bilden nationale und internationale Aktien mit besonders attraktivem Rendite-Risiko-Profil. Die Titelselektion erfolgt über einen tiefgreifenden, fundamentalen Investmentprozess nach dem sogenannten RICAM-Verfahren (Risk Capital Management). RICAM basiert auf fundamentalen Daten, die in einer mehrstufigen Analyse aufgearbeitet werden.

  

I-Anteilsklasse: WKN A2JQHM (Insti)

S-Anteilsklasse: WKN A2QAX% (Retail)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 30%

 


Bericht des Fondsmanagers:

02.09.2021

 

Der KSAM Value² Fonds legte im August weiter deutlich zu (+2,50%, S-Anteilsklasse), die Wertentwicklung seit Jahresbeginn beträgt +20,21%.

 

Besonders gut entwickelten sich erneut die US-Titel Nvidia, Regeneron Pharma und Perficient.

 

Ein boomendes Laborgeschäft treibt den Darmstädter Merck-Konzern an. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz mit Dienstleistungen und Produkten für die Arzneiforschung kräftig. Da auch die Pharmasparte und das Geschäft mit Halbleitern zulegten, wuchsen die Konzernerlöse knapp 20%. 

 

Dirk Stöwer
Dirk Stöwer


KSAM Einkommen Aktiv Fonds (Multi-Asset international)

Der Fonds verfolgt im Bereich der festverzinslichen Wertpapiere eine aktive Strategie nach dem Total-Return-Ansatz. Dabei werden Anleihen auf ein bestimmtes Fälligkeitsdatum hin ausgewählt und langfristig gehalten. Erzielen die Anlagen Kursgewinne, werden diese opportunistisch realisiert, um nach attraktiveren Anlagen Ausschau zu halten. Des Weiteren wird ein besonderes Augenmerk auf die Zeichnung von Neuemissionen von Anleihen gelegt, zwecks Erzielung von Handelsgewinnen. Dem Substanz- und Kaufkrafterhalt des Portfolios kommt eine übergeordnete Bedeutung zu, d.h. das eingegangene Risiko steht im Zusammenhang mit den aufgelaufenen Reserven. Es werden bis zu 25% des Fondsvermögens substanz- und renditestarke Aktien beigemischt, unter besonderer Berücksichtigung von "Value-Buildern". Gold und Silber finden ebenfalls Verwendung.

 

 

A-Anteilsklasse: A113US (ausschüttend)

B-Anteilsklasse: A0Q92X (thesaurierend)

 

Steuerliche Teilfreistellung: 15%

ESG Report.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.3 KB

Bericht des Fondsmanagers:

02.09.2021

 

Der KSAM-Einkommen-Aktiv-Fonds legte im August  spürbar  zu (+0,53%), die Wertentwicklung YTD summiert sich auf  +7,09%.

 

Die Bestände im USD sind weiterhin abgesichert, zudem bestehen Short-Positionen im Bund-Future und im DAX-Future, um die Risiken leicht zu reduzieren.

 

Hunter Douglas setzten ihren Höhenflug fort. Damit hat sich der Verzicht auf die Annahme des mageren Übernahmeangebotes durch den Großaktionär ausgezahlt.

 

Dirk Stöwer
Dirk Stöwer
Martin Beckmann
Martin Beckmann

HINWEIS: Auf unserer Internetseite zeigen wir Beispiele für Investmentfonds, die von uns verwaltet werden. Die vorstehenden Fondsinformationen sind als Werbemitteilung i.S.d. § 31 Abs. 2 WpHG zu verstehen. Vergangene Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und sind ohne Berücksichtigung von anfallenden Kosten (Kauf/Verkauf/Verwahrung) dargestellt. Wichtige rechtliche Informationen sind in den jeweiligen Factsheets der Fonds zu finden.  

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen nicht eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch die Kontor Stöwer Asset Management GmbH dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ferner sind die Inhalte nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Kursentwicklungen in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Inhalte sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Bitte beachten Sie auch die ergänzenden Hinweise im Disclaimer sowie unter: 

https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/data.augeocapital.lu/uploads/2021-08-20/Zusammenfassung_der_AnlegerrechteBeschwerdemanagement-pr.pdf